Haben Sie es sich schon gemütlich gemacht? Liegt die Wolldecke auf dem Sofa? Brennt beim Abendessen schon eine Kerze auf dem Tisch? Haben Sie schon die dicken Wollsocken hervorgekramt?

Ich liebe die ersten kühlen Tage. Jetzt kommt die Rückzugszeit. Zeit sich zu be-SINN-en! Zeit zum Kuscheln, Tee trinken, Tagebuchschreiben, gute Filme schauen und im Herbstlaub spazieren gehen. Vielleicht sogar, um schon eine Schneeflocke auf der Zunge zu spüren!

Manchen Menschen in meiner Praxis geht es in dieser Jahreszeit schlechter. Lichtmangel, Einsamkeit, Probleme, und die Auseinandersetzung mit dem eigenen Selbst, machen keine Freude.

Gemeinsam arbeiten wir in den Coachings daran diese Zeit zu nutzen um den Neubeginn im Frühling zu ermöglichen. – Der Frühling darf natürlich schon vor Weihnachten kommen!